Siebter Sieg im achten Spiel der F1

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Im Nachholspiel vom vergangenen Spieltag stand heute die Spvg Bönen auf dem Programm. Ein Rasenplatz. Unter der Woche hatten wir noch kurz über eine Verlegung des Trainings ins Hafenstadion nachgedacht, aber wir würden ja nicht das erste Mal auf Rasen spielen. Bei den sommerlichen Temperaturen von über 25° aber auch nicht schlecht, zuhause ist beim Grätschen eher die Strumpfhose angesagt … nicht zu empfehlen bei den Temperaturen.

Noch zwei Spiele und drei Turniere, dann sind wir E-Jugend. Beim Warmmachen sahen wir schon den Ball Größe 4, wollten aber nicht pedantisch sein, das wird der Ball, mit dem wir nächstes Jahr spielen.

Das o.W. in der Spielankündigung sagte uns schon, auf was wir uns einstellen müssen, den Kindern sagten wir aber nichts. So ganz wissen wir es auch nicht, aber wir vermuten bis zu 3 Spieler aus der E-Jugend. Egal, wer auch immer unser Gegner ist, wichtig ist es, unsere Taktik und unser Spiel zu spielen, dann schauen wir weiter. Bönen ist ein starker Gegner, technisch versiert, aber unser Spiel ist auf so was ausgelegt. Nach 6 Minuten beendete Devin seine Torflaute, ein scharf in die Mitte gespielter Ball in den er mit dem linken Fuß reingrätschte … es wird immer mehr der Fußball, den wir uns vorstellen. Mustafa stellte mit einem glücklichen Treffer auf 2:0, aber wer nicht aufs Tor schießt, der trifft auch nicht.

Weiterlesen...

Auswärtssieg der F1 beim Holzwickeder SC

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv

Was schreibt man eigentlich über ein Spiel, das man nicht gesehen hat? Seit 4 Jahren spielt mein Sohn in dieser Mannschaft, die sich von den Kindern her seitdem kaum verändert hat. Vor drei Jahren habe ich angefangen, am Rand oder beim Training die Mannschaft und die Trainer zu unterstützen und bin nun seit zwei Jahren selbst Co-Trainer der Mannschaft. Wem diese Mannschaft in dieser Zeit nicht wichtig geworden ist, der ist nicht mit dem Herzen beim Fußball dabei. Jeder, der mich schon mal bei einem Spiel gesehen hat, weiß dass, Fußball ist für mich Emotion und ich kann sie nicht verbergen.

Weiterlesen...

Mühevoller Sieg gegen Tura

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Zur ungewohnten Zeit am Donnerstagabend stand das Derby gegen Tura Bergkamen an. Hauptthema in der Kabine war, dass jedes Spiel erst einmal angenommen werden muss, bevor man es gewinnen kann und das kein Spiel schon vorher gewonnen ist. Gerade angesichts der zuletzt guten Leistungen schien es uns wichtig, dies den Kindern klar zu machen.

War es der viele Sand auf dem Platz, der Ball, der den Kindern nicht behagte … wir wissen es nicht. Aber es gibt diese Spiele, da sieht man bereits von der ersten Minute an, dass es schwierig wird. Aber wie heißt es so schön: der Gegner spielt mit dem gleichen Ball und auf dem gleichen Platz. Und eigentlich machte es auch den Eindruck, als wenn wir, wenn schon nicht spielerisch, wenigstens über den Kampf in das Spiel kommen könnten. Connor setzte sich schon nach zwei Minuten links schön durch und konnte, in Ermangelung des Willens mit dem Linken abzuschließen, den Ball mit der rechten Picke ins Tor bringen. Aber schon drei Minuten später lag der Ball in unserem Tor, allerdings ohne dass ein Gegenspieler den Ball berührt hätte. In der Folge bekamen wir keinen Zugriff mehr auf das Spiel, Bälle versprangen beim Stoppen, konnten vor der Auslinie nicht unter Kontrolle gebracht werden, Gegenspieler standen frei, wenn sie nicht frei stehen durften. So ist es nicht verwunderlich, dass wir nur durch einen Befreiungsschlag von Malik wieder in Führung gingen, der selbst überrascht war, dass sein Ball plötzlich im Tor lag.

Weiterlesen...

F1 gewinnt 4:1 gegen den VfL Mark

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am Ende einer englischen Woche durften wir am 06.05.2017 den VfL Mark bei uns am Schacht III begrüßen. Die einzige Begegnung gegen diesen Gegner hatten wir drei Monate zuvor in der Halle, damals sahen wir einen starken Gegner. Umso überraschter waren wir über ein Ergebnis von einem anderen Spiel hörten, dass so gar nicht in dieses Bild passte.

Thema in der Kabine war diesmal, dass wir wieder mehr spielen wollen, als Spiel über den Kampf zu gewinnen, auch wenn wir uns natürlich freuen, das beide Wege funktionieren. Einer dieser Dinge, die wenig mit Fußball zu tun haben, konnte man in der ersten Halbzeit sehen. In der letzten Saison durfte der Torwart sobald er den Ball in der Hand hatte, diesen nicht mehr über die Mittellinie bringen. Aus dem Spiel heraus ist dies in dieser Saison nicht mehr untersagt, zumindest ist der Satz in den Regeln nicht mehr so deutlich wie letzte Saison. So flog mithilfe des Rückenwindes der Ball jedes Mal wirkungslos vor das gegnerische Tor. Über einen vernünftigen Spielaufbau würden wir sicher mehr Gefahr erzeugen.

Weiterlesen...

Ex-Bundesligaluft am Schacht III

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Vergangenen Samstag hatten wir aufgrund eines verlegten Ligaspiels spielfrei und eigentlich wollten wir diesen auch spielfrei lassen, als wir dann doch ein Freundschaftsspiel annahmen. Unser Gegner hieß SG Wattenscheid 09. Die Älteren werden sich erinnern, die Senioren haben auch schon mal Bundesliga gespielt, aktuell kickt Wattenscheid in der 4. Liga.

Auch wenn die meisten unserer Kinder beim letzten Wattenscheider Abstieg aus der Bundesliga 1994 vermutlich noch nicht einmal geplant waren, haben sie dennoch irgendwoher mitbekommen, wer da heute auf dem Platz steht. Wir mussten in Kindern in der Kabine erst mal klar machen, dass auch dieser Gegner nur mit 8-9 jährigen spielt und dass sie auch nicht mehr als 2 Füße haben. Allerdings machten wir auch kein Geheimnis daraus, dass der Gegner eine Herausforderung wird, wir aber mitspielen wollen.

Weiterlesen...

Jugend 2017/18