E1 gewinnt die Bergkamener Stadtmeisterschaft 2019

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Ende Juni ging es für unsere E1, nach zwei gewonnen Turnieren in der Vorbereitung, mit einem guten Gefühl zur Bergkamener Stadtmeisterschaft nach Oberaden. Auch wenn das Turnier schon um 11.00 Uhr startete, die für diesen Tag erwarteten 32 Grad hatten wir schon bei unserem ersten Spiel.

Los gings es für uns gegen den FC Overberge. Ein Spiel, von dem klar war, dass ein Sieg uns bereits ganz weiter nach vorne in Richtung Titel bringen würde. Wir hatten das Spiel im Griff, ließen nur einen Schuss auf unser Tor zu, aber es gelang uns nicht, eine unserer 10 Chancen im gegnerischen Tor unterzubringen. Da wir zunächst einmal davon ausgingen, dass Overberge die nachfolgenden Spiele gewinnen würde, kam es nun auf das Torverhältnis in den kommenden Spielen an. Aber erstmal muss man ja alles gewinnen.

Weiterlesen ...

E1 holt sich die Meisterschaft in der Staffel 2

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Mit 7 Siegen aus 7 Spielen ging es am 15.05. zum Spitzenspiel 2.-1. nach Cappenberg. Das Ziel, nach dem Gewinn der Staffel 3 in der Hinrunde auch die Staffel 2 zu gewinnen, war nach dem 3:1 gegen Holzwickede bei 3 Punkten und 20 Toren Vorsprung greifbar nahe. Aber Cappenberg ist auf ihrem E-Jugend-Platz gefährlich zuhause, macht das Spiel sehr schnell, wie wir aus der Hinrunde wussten.

Schon in der ersten Spielminute lag der Ball in unserem Tor. Die Kinder ließen sich aber nicht beeindrucken, versuchten Druck aufzubauen. In der 6. Minute setzt sich Yasin schön rechts durch und Baran muss bei der Flanke nur noch den Fuß hinhalten. Zwei Minuten später zieht Mustafa in der Mitte trocken ab, Innenpfosten, Tor. Spiel gedreht. Cappenberg hat noch einen Postentreffer, das war es aber, wir bestimmen das Spiel, erzielen aber keine Tore.

Weiterlesen ...

B-Mädels kämpfen weiter um die Meisterschaft

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nachdem die B Juniorinnen vom SuS Rünthe am vorletzten Wochenende ihre erste Niederlage gegen die JSG Kamen hinnehmen musste, schlugen die Mädels am Samstag die HammerSpVg mit 6:2.

Das Spiel auswärts gegen Kamen wurde mit 1:0 verloren. Die Mädchen vom SuS Rünthe hatten Pech im Spiel, denn bereits nach 6 Minuten hätter der SuS mit 2:0 in Führung gehen können. Nur leider ließ die Chancenverwertung zu wünschen übrig. Kamen spielte kurz vor der Pause einen langen Ball und ging mit 1:0 Führung in die Pause. Weiter ging es, es war kein schönes Spiel, unsere Mädels passten sich den Kamenern an und es wurde nur noch wild gepöhlt. Eine Großchance von Fabi wurde auf der Linie von einer Gegenspielerin gerettet, dann endete das Spiel mit der ersten Niederlage der Saison.

Letzen Samstag fuhren die Mädels dann zur Hammer Spielvereinigung, 9er Feld musste gespielt werden, ungewohnte Situation für die SuSler.

Bereits nach ein paar Minuten gingen die Gastgeber mit einen schönen hohen 40 Meterball mit 1:0 in Führung. Irgendwie lief es nicht so richtig, 9er Feld, einiges musste umgestellt werden um dann doch das bestmögliche herauszuholen. Paar Minuten später glich Fabienne Tismar dann aus. Bei den SuS Mädels war läuferisch auch die Handbremse angezogen, es fehlte an Spritzigkeit und Laufbereitschaft, sodass der HSV dann 8.Minuten später wieder mit 2:1 in Führung gingen.

Kurz vor der Halbzeit schoss Fabi dann noch den Ausgleich. Nach der Halbzeit war da mehr Kampfgeist da, nach fünf Minuten schoss Fabi den SuS in Führung und ab da lief das Spiel. Die Mädels spielten schönen Fußball, tolle Passkombinationen waren zu sehen und so wurden sich schöne Torchancen erspielt, die auch verwertet wurden.

Auch Maja, heute defensiver eingesetzt, hat ihr Abschlusspech besiegelt und traf zum 2:4 für den SuS. Hamm schien müde, es öffneten sich immer mehr Räume für Rünthe, die das Angebot annahmen und mit Fabi dann noch das 2:5 und 2:6 machten.

Tolle Leistung des Teams in der 2.Halbzei

Das Team:

Luna, Jule, Kati, Celine, Sunny, Ronja, Fabi(5), Lena, Luisa, Maja(1), Emmi

B-Juniorinnen weiter auf Erfolgskurs

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Die B-Juniorinnen schlagen Westfalia Wethmar 3:0 Zuhause.
Mit gemischten Gefühlen ging es am Samstag weiter in der Meisterschaft. Westfalia Wethmar, in der Hinrunde 9:0 geschlagen, hatte sich zur Rückrunde verstärkt und auch die letzten drei Meisterschaftspiele gewonnen.
Von der ersten Minute an war auf beiden Seiten Feuer in der Partie, die Mädchens von TuS Wethmar spielten einen robusten Fußball. Aber die SuSler ließen sich nicht beeindrucken und spielten einen sehr ansehnlichen Fußball. In der 18. Minute kam Luisa zum Abschluss durch eine schöne Flanke von Sunny, 1:0 für den SuS Rünthe. Der Gegner erhöhte den Druck, aber scheitern immer wieder an der gut organisierten Abwehrkette. Bis zur Halbzeit wurden noch weitere Torchancen erspielt, die aber nicht verwertet werden konnten. In der Halbzeitpause wurden die Mädels nochmal eingestimmt, die drei Punkte heute mitzunehmen. Lena Schreiber erhöhte in der 48. Minute mit einer schönen Bogenlampe zum 2:0, unhaltbar für die kleine Torhüterin von Wethmar. Wethmar machte auch weiter Druck und erspielte sich eine Torchance, die aber von der hellwachen Torhüterin Luna entschärft wurde. Die Mädels vom SuS arbeiten konzentriert weiter, ließen die Bälle laufen und wollten den Sack zu machen. Der Abpfiff wurde herbeigesehnt, da das Spiel ziemlich kräftezehrend wurde. Nach einer Ecke für den SuS konnte sich Dilara im 5er durchsetzen und erhöhte in der 80. Minute zum 3:0 mit den Kopf. Dann war Schluss. Starkes Spiel der Mannschaft und wichtige drei Punkte für die Meisterschaft.
 
Lob an das Team: Luna, Jule, Kati, Celine, Ronja, Sunny, Fabi, Lena(1), Dilara(1), Luisa(1), Maja, Emmi, Aylin, Caterina
 
 
Weiterhin suchen wir noch Verstärkung für die kommende Saison bei den B- Juniorinnen und der Damenmannschaft

B-Mädels erkämpfen sich die nächsten drei Punkte

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am vergangenen Samstag reisten die U17 Juniorinnen vom SuS Rünthe zur SG Bockum-Hövel zu ihrem ersten Rückrundenspiel.

Der neue Platz der Gäste war top nur leider stürmte es die ganze Zeit. Verletzungsbedingt vielen ein paar erfahrende Spielerinnen aus und so mussten die jüngeren mit in der Startelf auflaufen.

Die Mädels spielten die erste Halbzeit gegen den Wind und hatten dadurch auch eine Probleme, denn Ball Richtung gegnerisches Tor zu bringen. Zur Halbzeit ging der SuS Rünthe 1:0 in Rückstand. Nach der Halbzeitpause konnten wir mit dem Wind spielen und so kamen die Mädels auch besser ins Spiel. Nach einen Foul der Gegner traf Lena Schreiber zum 1:1 durch einen schönen Freistoß aus 20 Metern. Rünthe machte weiter Druck, die drei Punkte sollten heute nach Rünthe gehen. Und so gelang es Dilara den SuS Rünthe in Führung zu bringen. Das Spiel endete 2:1 für die B-Mädels des SuS Rünthe. Das war ein harter Arbeitssieg. 

Das Team:  Luna, Kati, Jule, Luisa, Sunny, Aylin, Emiliy, Catarina, Lena(1), Fabi, Dilara(1), Maya