E1 schließt Vorbereitung mit überzeugendem Spiel gegen den VfL Mark ab

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Gefühlt haben die Sommerferien ewig gedauert. Oder aber alle hatten sich entschlossen in den letzten beiden Ferienwochenenden zu fahren. Bis kurz vor Ende der Ferien konnten wir uns glücklich schätzen, wenn wir 6 Kinder zum Training hatten, an Testspiele war da nicht zu denken, aber die Saison fängt auch irgendwann an und so versuchten wir die Spiele zwischen Ferienende und Saisonstart zu drücken.

Besondere Herausforderung, neue Kinder in die Mannschaft zu integrieren und sie unser Spielsystem verinnerlichen zu lassen. Und schauen, dass die Kinder nach diesem langen Sommer und der langen Pause all das, was sie schon mal konnten, wieder abrufen zu lassen.

Beim ersten Testspiel gegen Preußen Lünen klappe noch sehr wenig davon. All das, was wie den Kindern auf den Weg in das Spiel mitgegeben hatten, setzte der Gegner so um, wie wir uns das von unserer Mannschaft gewünscht hatten. In der zweiten Halbzeit lief es besser aber am Ende konnten wir keine unserer Torgelegenheiten nutzen und 0:6 hatten wir auch schon lange nicht mehr verloren.

Zwei Tage später wollten wir es bei unseren Freunden vom TSC Hamm besser machen. Neben wieder ins spielen kommen waren hier zusätzlich der Rasenplatz und die stetigen starken Regenschauer eine zusätzliche Herausforderung, aber alles lief schon ein wenig besser, auch wenn an der ein oder anderen Stelle noch ein wenig die Präsenz fehlte.

Das dritte Spiel innerhalb von 7 Tagen fand beim SVE Heessen statt, gegen eine starke und gut eingespielte E2, wieder auf Rasen. Natürlich ist Rasen anstrengender und auch wenn wir in der zweiten Halbzeit mehr Tore geschossen haben als in der ersten, wirkte es doch so, als wenn wir hier noch besser sein könnten, so dass die einzige Trainingseinheit, die wir vor Saisonbeginn hatten, als Konditionseinheit angelegt wurde.

Der Abschluss der Vorbereitungsspiele war schließlich ein Spiel gegen den VfL Mark. Was uns gut gefiel war, dass die Kinder sich nicht durch kleinere Fouls des Gegners aus der Ruhe bringen ließen und wir sahen mit der ersten Halbzeit die stärksten 25 Minuten der Vorbereitung und streckenweise sehr schönen Fußball unserer Jungs. Dass die starke Leistung nicht ganz in der zweiten Halbzeit fortgeführt werden konnte lag letztlich an den vielen Wechseln und ausprobieren von verschiedenen Position.

Nun schauen wir gespannt, wie wir in die neue Saison kommenden Samstag gegen Eintracht Werne kommen.

 

SuS Rünthe 08 E1 - SV Preußen 07 Lünen 0:6 (0:4)

TSC Hamm E1 - SuS Rünthe 08 E1 (1:3) 1:9 (2x30min)

0:1 Adrian (20.), 0:2 Devin (26.), 0:3 Jan (27.), 1:3 (28.), 1:4 Jan (42.), 1:5 Connor (45.), 1:6 Mustafa (51.), 1:7 Connor (52.), 1:8 Arda (57.), 1:9 Arda (60.+2.)

SVE Heessen E2 - SuS Rünthe 08 E1 (0:2) 1:7

0:1 Jan (15.), 0:2 Mustafa (23.), 0:3 Noyan (28.), 0:4 Mustafa (30.), 1:4 (32.), 1:5 Devin (35.), 1:6 Mustafa (40.), 1:7 Jan (46.)

SuS Rünthe 08 E1 - VfL Mark E1 9:0 (6:0)

1:0 Arda (2.), 2:0 Mustafa (6.), 3:0 Baran (15.), 4:0 Jamie (16.), 5:0 Baran (20.), 6:0 Devin (23.), 7:0 Yasin (31., FE), 8:0 Yasin (35.), 9:0 Devin (41.)

Senioren 2019/20

Jugend 2019/20