Minikicker sind Vize- Stadtmeister

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Heute führen die Minikicker 1 zu den Stadtmeisterschaften nach Weddinghofen. Um 10:15 Uhr hatte wir unser erstes Spiel gegen FC Overberge. Beide Mannschaften hatten einige Tor-Chancen, die allerdings alle ungenutzt blieben. Ergebnis 0:0!

Das zweite Spiel der Minikicker, ging so wie das erste Spiel unentschieden aus. Spielstand 2:2. Der Gegner war FC TuRa Bergkamen. 

Der dritte Gegner SuS Oberaden war die schwierigste Partie. Oberaden gewann nach 10 Minuten mit 2:0, für uns eine derbe Niederlage. 

Das letzte Spiel war das Entscheidene für uns. Wenn wir gegen VfK Weddinghofen gewinnen, könnten wir evtl. noch Vize werden. Und ? Super gespielt und souverän gewonnen. Mit 1:0 besiegten wir die Gegner. 

Die Minikicker 1 vom SuS Rünthe gingen als  Vize Stadtmeister vom Platz. 

Super Jungs ihr habt toll gespielt. 

 

Minikicker 1 besiegen Mühlhausen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Heute hatte die Minikicker 1 ihr letzte Spiel der Saison. Mühlhausen war zu Gast auf dem Sportplatz am Schacht III. Gegen Mühlhausen haben wir noch nie gespielt deshalb wussten wir auch nicht wie stark die Gegner sind. Nach Anpfiff dauerte es nicht lange und es stand 1:0  für die Mini 1. Devin versenkte den Ball aus den Halbfeld, schön hoch in die Ecke. Kurz darauf folgte schon das 2:0. Torschütze war diesmal Luca. Die Gegner versuchte auch ein Tor zu schießen, aber unsere Torwart Alexander parierte gegen drei Mann. Mühlhausen hatte kurz danach eine gute Freistoß Situation doch Alexander hielt auch diesen Ball souverän.  Zur Halbzeit stand es mittlerweile 4:0 für die Minikicker vom SuS. Torschützen waren Mustafa und Jeremy. In der zweite Halbzeit schossen Mustafa und Devin noch ein Tor. Abpfiff! Endstand 6:0! 

Minikicker 1 in Oberaden

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Mini 1 hatte heute ein Derby. Wir mussten nach Oberaden. Nach zwei Siegen gegen Oberaden waren unsere Kinder siegessicher. Dieses war ein Fehler. Wir gingen zwar durch einen schönen Pass von Malik auf Jeremy in Führung, aber direkt im Anschluss holte Oberaden auf. Danach war unsere Ordnung weg und Oberaden legte in der zweiten Halbzeit noch einmal richtig auf. Am Ende stand es verdient für Oberaden 4 zu 2.

Senioren 2019/20

Jugend 2019/20