Qualifizierter Trainer beim SuS Rünthe 08

Die 1. Seniorenmannschaft des SuS Rünthe 08 absolviert ihre nächste Saison erneut in der Kreisliga B des Fußballkreises Unna/Hamm. Das Training wird engagiert angegangen; der Wille, eine verbesserte Saison zu spielen, ist da.

Maßgeblichen Anteil daran haben will der Trainer: Engin „Eddi“ Abali ( 37 ). Der gebürtige Werner lebt mit seiner Frau im Ortsteil Overberge und arbeitet als gelernter Kaufmann im Textilbereich.

Bereits in der Jugend schnürte er für den SuS die Fußballschuhe, bevor er als Heranwachsender und Senior Erfahrungen in verschiedenen Vereinen Bergkamens - unter anderem in der Landesliga - sammelte. Die Möglichkeit einer Lehrstelle, die der SuS vermitteln konnte, brachte ihn aber zunächst wieder zurück zu seinem alten Verein.

Nachdem er dann bei einem anderen Verein die ersten Erfahrungen im Bereich des Traineramtes sammelte – Co-Trainer einer 2. Herrenmannschaft – entstand der Wunsch, Verantwortung im Führungsbereich zu übernehmen. So war er dann ab 2014 Führungsspieler in der Kreisliga A – Mannschaft des SuS Rünthe, in der er dann auch etwas später als Co-Trainer fungierte. In dieser Zeit erwarb er dann auch die C-Lizenz beim Westdeutschen Fussballverband.

Ab dem Sommer 2016 übernahm er die 1. Seniorenmannschaft als verantwortlicher Trainer, konnte aber den Abstieg in die Kreisliga B nicht verhindern. Besonders zu erwähnen ist hier, dass er – mit Unterstützung des SuS – in der Folgezeit die Trainerlizenz B erwarb, die ihn befähigt, Seniorenmannschaften bis einschließlich der Oberliga zu trainieren.

Abali Engin Eddy Bilder 2019 3Seinen Angaben zufolge, ist dies ein komplexer Lehrgang, der sich über 3 x 1 Woche erstreckt und mit einer anschließenden 3-tägigen Prüfung endet. Schulungen in den Bereichen Koordination, Taktik und Analyse führen dann zu einer schriftlichen Klausur, einer mündlichen Prüfung mit Videoanalyse, einer praktischen Prüfung ( Training ) mit einer fremdem Mannschaft und einem mündlichen Vortrag vor Publikum, in dem eine Trainingseinheit anhand einer Spielsituation dargestellt wird.

Während der Ausbildung hat er sich auch Gedanken über seine Sportphilosophie gemacht – das Ergebnis in Form von prägnanten Sätzen mit Schlagworten ist für seine Spieler visualisiert und  hängt in der Kabine für alle lesbar als kleines Plakat aus.

Eddi konnte seine Lizenz neben seiner Berufsausübung erwerben und hat Spaß, das Gelernte umzusetzen. Zusammen mit seinem Co-Trainer Björn Ziegert und den Betreuern Björn Krutzki und Max Wagenknecht will er mit dem SuS erfolgreich sein und im Spielbetrieb im stabilen Bereich landen.

Sein sportliches Ziel formuliert er so:  hochklassig trainieren, am liebsten mit dem SuS Rünthe 08

DEIN Ansprechpartner:

bork

Ressortleiter Sport
Bork Wölm
+49 163 309 0772

Ich bin der Ansprechpartner für
sportliche Belange im Seniorenbereich