Mit diesen Trainern nimmt der SuS Rünthe 08 den Spielbetrieb  wieder auf 

Wie die bisherige Saison beendet wird, ist noch nicht eindeutig geklärt, aber trotz der „widrigen“ Gesprächsbedingungen hat der Sportliche Leiter des SuS die Trainerfragen in den Senioren/innen-Mannschaften geklärt.

Die amtierenden Trainer werden beim SuS auch in der neuen Saison am Spielfeldrand stehen.

engin 2021ziege 2021Für die 1. Herrenmannschaft   ist auch in der nächsten Spielzeit Engin Abali verantwortlich. Als Co-Trainer steht ihm dabei wie zuvor Björn Ziegert zur Seite. Engin Abali ist es wichtig, dass alle erkannt haben, dass es keine Selbstverständlichkeit ist, gemeinsam trainieren zu können. Deshalb hofft er, dass dies für die Spieler auch genug Anreiz ist, in der gemeinsamen Freizeitbeschäftigung den Ehrgeiz zu haben, auf den oberen Tabellenplätzen stehen zu wollen.

jorge 2021Die 1. Damen-Mannschaft kann auch in der nächsten Saison auf Jorge Mendes de Sousa zählen. Er ist sich sicher, dass er mit seinem Kader an Spielerinnen den Spielbetrieb wieder aufnehmen kann und wünscht sich eine erfolgreiche Saison mit einem Platz im oberen Mittelfeld.

andreasK 2021Die 2. Senioren-Mannschaft wird weiterhin von Andreas Kamyk verantwortlich geführt. Er will versuchen, das Team zu stabilisieren und die neue Saison erfolgreich zu starten. Sein Wunsch wäre es, „oben mitspielen“ zu können.

Textbeitrag: Udo Pilz

Fotos: SuS Rünthe

Durch Kontakte zum Vorstand - insbesondere auch durch die persönliche Bekanntschaft mit Dietmar Wurst ( 1. Vorsitzender ) - konnte Sascha Blaszyk für den SuS Rünthe gewonnen werden und übernahm im Januar die für ihn „neue“ Funktion des Sportlichen Leiters.

Der 44-jährige Berufssoldat, der seit 15 Jahren in der Bundeswehrkaserne in Unna beschäftigt bist, lebt mit Ehefrau und Sohn in Bergkamen-Oberaden. Dem Fussball ist er seit seiner Zeit als Jugendspieler  verbunden. 

In der Vergangenheit hat er bereits einige Jahre als Jugendtrainer und zuletzt als Jugendleiter und im Vorstand des SuS Oberaden gearbeitet. Nach einer Pause von 4 Jahren gab er dem Werben des SuS Rünthe nach, um seinen Vorgänger zu unterstützen und letzlich abzulösen. Der bisherige Sportliche Leiter, Bork Wölm,  will aus persönlichen Gründen ( Familienzuwachs ) kürzer treten. Er trainiert zur Zeit eine Mannschaft im Jugendbereich.

Als spannend bewertet er die neue – ihm unbekannte Funktion - in einem Verein mit Dorfcharakter, in dem sich Menschen treffen, die dasselbe Interesse an dem Hobby Fußball haben. „ Entscheidend wird sein, dass wir es schaffen, Jugend für Fußball in Rünthe zu begeistern, da wir damit  auf Strecke Spieler für die Senioren gewinnen“ äußert sich Sascha Blaszyk. 

Er ist überzeugt davon, dass man auch in einem „Verein mit Dorfcharakter“ gute Arbeit leisten kann und dem Verein damit Attraktivität verleiht. 

Trotz der pandemiebedingten Einschränkungen beschäftigt er sich zurzeit mit den Vorbereitungen, die zur Aufstellung für eine neue Spielzeit erforderlich sind. Über die entsprechenden Ergebnisse wird weiter berichtet.

Text: Udo Pilz

Sportstätten

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random

DEIN Ansprechpartner:

Ressortleiter Sport
Sascha Blaszyk
+49 176 60300 263

Ich bin der Ansprech-
partner für sportliche
Belange im
Seniorenbereich