B-Mädels holen sich verdient die Meisterschaft am vorletzten Spieltag

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Samstag 18.05. stand für die Mädels des SuS Rünthe das vorletzte Spiel der Saision 2018/19 zuhause am Schacht III an.

Der Gegner hieß TuS Niederaden und es musste wieder 9er Feld gespielt werden. Ein Unentschieden hätte gereicht, aber die Mädels wollten sich mit dem letzten Heimspiel der Saison mit einen Sieg für die starke Saison belohnen. 

Ein wenig musste wieder umgebaut werden, da 9er Feld gespielt wurde. Die Mädels kamen mäßig ins Spiel, erspielten sich aber schon fühzeitig die ein oder andere Chance, aber scheiterten dann am zu ungenauen Torabschluss. In der 8. Minute versuchte es Lena mit einen Distanzschuss und der Ball senkte sich über der Torhüterin in die Maschen zum 1:0. Langsam kamen die SuSler besser in Fahrt, scheiterten aber auch an der Torhüterin von Niederaden. In der 24. Minute konnte Sunny dann auf 2:0 erhöhen. Keine fünf Minuten später erzielten die Mädels durch Lena das 3:0. Dann ging es in die Pause. Nach der Pause durften auch unsrer jungen Spielerinnen auf den Platz. Emmi und Aylin wurden eingewechselt und beteiligten sich am Spielgeschehen. In der 44. Minute traf Dilara zum 4:0. Leonie hatte heute auch ihre ersten Spielminuten absolvieren können. Kurz vor Schluss kam unsere Abwehrspielerin Jule mit den Ball vors Tor und setzte sich beherzt durch und konnte in der 77. Minute zum 5:0 Endstand einschieben.

Mal wieder ein tolles Spiel der Mädels, die mit diesem Sieg bereits vor dem letzten Spiel auswärts gegen Lohauserholz die Meisterschaft entschieden haben.

Das Team: Luna, Celine, Kati, Jule(1), Ronja, Sunny(1), Maja, Lena(2), Luisa, Dilara(1), Emmi, Aylin, Leonie

Danke Mädels, für die tolle Leistung und Saison, wir haben es uns verdient.IMG 20190518 WA0099

Jorge, Toto, Kimi