Walking Football beim SuS Rünthe - Neuer Termin

Nicht nur die Pandemie verhindert die eine oder andere Veranstaltung. Diesmal war es der Wettergott, der nicht mitspielte. 

Am 26. August hatte die stürmische Wetterlage dazu geführt, dass der Workshop „Walking Football“ des SuS Rünthe abgesagt werden musste.

Nun findet die Veranstaltung am 21. September 2020, um 19:00 Uhr, in Rünthe am Fußballplatz am Schacht III, Ringstr. 18 in Rünthe statt.  Der Parkplatz in der Straße Zum Schacht III – P 2 – ist zwei Gehminuten entfernt.

Der durch einen Referenten des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) geleitete Workshop umfasst einen Zeitraum von etwa 3 Stunden und ist mit einem Vortrag zum Thema Gesundheitssport/Fitness Ü 55, einem praktischen Teil und einem Abschlussgespräch ausgestaltet. Es bestehen Teilnahmemöglichkeiten für bis zu 30 Teilnehmern; einige Plätze sind bereits an den SuS vergeben.

Interessierte jeden Alters – auch von anderen Vereinen –   können sich jedoch melden. Eine Anmeldung sollte schnellstmöglich erfolgen; die Teilnahme ist kostenfrei.

 Als Ansprechpartner stehen beim SuS Rünthe Bernd Fischer          ( Trainer Alte Herren, Tel.: 0177 7317616 ) und Thomas Hahn         ( Abt.-Leiter Alte Herren, Tel.: 01575 7259789 ) zur Verfügung. 

Die Teilnehmer werden gebeten, in Sportkleidung zu erscheinen, da wegen der Pandemie die Umkleiden nicht zur Verfügung stehen.  

„Glücklich geht einfach“ mit der Stadt Bergkamen

Der SuS Rünthe und Chief Ambassador Toni Tuklan haben eine Initiative ins Leben gerufen, die Kindern und Erwachsenen in Afrika ein Lächeln ins Gesicht zaubern soll „Glücklich geht einfach“ Sportartikel für Afrika.
Ziel der Aktion ist es nicht mehr benötigte oder überflüssige Sportartikel (neu oder gebraucht) einer sinnvollen und hilfreichen (weiter)Nutzung zuzuführen und Menschen (selbst damit) glücklich zu machen!
Die Stadt Bergkamen und deren Mitarbeiter unterstützen diese Aktion in vielfältiger Art und Weise. Es wird Lagerraum für die gesammelten Sachen zur Verfügung gestellt und der Personalrat der Stadt Bergkamen hat einen Aufruf gestartet. Dadurch haben etliche Mittarbeiter*innen zu Hause ausgemistet und nicht mehr benötigte Trikots weitergegeben – diese werden nun in Kürze zu den sportbegeisterten Kindern und Jugendlichen in Afrika gebracht.

Weiterhin wurden auch die Laufshirts von Firmenläufen, sowie die Fußballausrüstung der Fußballtruppe gespendet.

Toni Tuklan, Sprecher des Königs der Agba Onicha-Olona und UNO Friedensbotschafter gewährleistet, dass die Sportartikel da ankommen, wo sie es sollen!

Wenn auch Sie den Menschen in Afrika ein Lächeln ins Gesicht zaubern wollen mit Sportbekleidung egal in welcher Größe, dann können Sie diese auch an der Information im Rathaus der Stadt Bergkamen abgegeben.
Wir sammeln bis Ende des Jahres!

Eine erste Auswahl an Sportartikeln wurde am Montag 31.08.20 von der Stadt Bergkamen übergeben.
Auf dem Bild: von rechts Personalratsmitglied und Initiatorin der Sammelaktion bei der Stadtverwaltung Andrea Kollmann, Toni Tuklan und Dietmar Wurst vom SuS Rünthe

Aktuelle Trainingszeiten der Jugend

Die Corona-Auflagen haben sich seit dem der SuS das Training aufgenommen hat, mehrfach verändert und wir haben darauf reagiert. Daher nochmal eine aktuelle Liste mit den Trainingszeiten:

G-Jugend (Jg. 2014 und jünger) : ab 25.08. Mittwochs/Freitags (16:15 - 17:15) am Schacht III
F-Jugend (Jg. 2012/13) : Freitags 16:15-17:15 Schacht III
E-Jugend (Jg. 2010/11) : Montags/Mittwochs (16:30-18:00) am Schacht III
D-Jugend (Jg. 2008/09) : Mittwochs 17:00-18:30 (17:30 - 19:00 ab 25.08.), Freitags 17:30-19:00 am Schacht III
C2-Jugend (Jg. 2007) : Dienstags und Donnerstags 17:30 - 18:30 am Schacht III )
C1-Jugend (Jg. 2006) : Montags 17:30-19:00 Schacht III, Donnerstags 17:30-19:00 Stadion
A-Jugend (Jg. 2002/03) : Dienstags und Freitags 17:45 - 19:15 am Stadion

Für Probetrainings bitte auch unsere Coronahinweise auf der Startseite beachten!

Neustart der Boulebahn des SuS Rünthe am Schacht 3

Bereits im September 2019 konnte der Fußballverein SuS Rünthe die neu erstellte Anlage zusammen mit Mitgliedern und Sponsoren eröffnen und für Jedermann zur Nutzung anbieten. Da der Sommer bereits weit fortgeschritten war und jetzt im Frühjahr die Pandemie mit den Zutrittsverboten der Sportanlagen dafür sorgte, dass keine Aktivitäten stattfinden konnten, startet der SuS einen neuen Anlauf, diesen „Sport für alle“ im Herzen von Rünthe zu beleben.

Als große Unterstützung konnte mit dem Werner Bürger Uwe Ellerkmann ein sehr engagierter Boulespieler gewonnen werden. Er betreibt den Sport bereits langjährig und spielt in seinem Verein Pétanque-Freunde Marl-Lüdinghausen aktuell in der Bezirksliga. 

Sein großes Engagement für diesen Sport kann man schon daran ermessen, dass er für Training und Spielbetrieb jeweils eine Strecke von 100 km Hin- und Rückfahrt in Kauf nimmt. Das Ziel von Uwe Ellerkmann ist es deshalb, diese Sportart auch hier im Kreis ansässig zu machen und vielleicht – bei genug Interessierten – in einem hiesigen Verein eine Abteilung für den Boulesport zu gründen; möglicherweise ja beim SuS Rünthe. Bisher gibt es im Umfeld wohl nur zwei Boule-Vereine in Kamen und einen in Kaiserau.

Zum Auftakt bietet der SuS Rünthe am 05. August 2020, 18 Uhr, einen Schnuppertag an  und lädt dazu alle Interessierten herzlich zur Teilnahme ein.

Ab dann sollen regelmäßig Mittwochs am Nachmittag und Sonntags am Vormittag Möglichkeiten zur „begleiteten“ Nutzung der Bahn bestehen. Sowohl Uwe Ellerkmann als auch der Boulebeauftragte des SuS Rünthe, Jürgen Joppien, werden dann am Sportplatz Schacht 3 auf rege Teilnahme und viele Interessierte hoffen.

Eine erste Spielbegegnung ist bereits für den 26. August 2020, 17:30 Uhr, geplant. Dann werden sich eine Mannschaft des Aktionskreises „Wohnen und Leben Bergkamen“ und des SuS Rünthe in dieser Sportart messen und gegeneinander antreten.

Der Aktionskreis Wohnen und Leben setzt sich bekannter weise für die Stadtteilförderung in Bergkamen ein. Der Vorsitzende Karl-Heinz Röcher hat an den Absprachen zum Neustart mit dem 1. Vorsitzenden des SuS Rünthe, Dietmar Wurst, sowie Uwe Ellerkmann und Jürgen Joppien ebenfalls teilgenommen und die Aktion des SuS begrüßt. Auch er ist vom Boulesport begeistert und möchte diese Möglichkeiten nutzen. 

Für weitere Fragen steht der Boulebeauftragte Jürgen Joppien als Ansprechpartner zur Verfügung. Er ist unter der Rufnummer 0178/1567895 zu erreichen.

Text: Udo Pilz

Bilder: Dietmar Wurst

SuS Rünthe 08 stellt den Trainer der 2. Mannschaft vor

Kontakte nach Dortmund bringen einen Neuen in den Verein

2. MS 2020Über die Bekanntschaft des Torwarts der Zweitvertretung des SuS kam der Kontakt zu Andreas Kamyk zustande, der zuletzt in einem Dortmunder Vorortverein tätig war. Der 47-jährige ledige Lünener ist gelernter Elektroinstallateur und arbeitet bei einer Dortmunder Firma als Betriebselektriker. In seiner Freizeit begeistert er sich auch für den Kartrennsport, und nimmt an 4 bis 5 feststehenden Terminen im Jahr  an Rennen teil.

Er ist seit seiner Jugend dem Fußball verbunden und bezeichnet sich selbst als „Fußball verrückt“. Als Jugendfußballer hat er in mehreren Lüner Vereinen gespielt und als Senior für den PSV Bork und den SC Capelle die Schuhe geschnürt. 

 

kaman2020In den letzten 6 Jahren war er in Dortmund beim SuS Hörde als Trainer der 1. Mannschaft tätig und hat im Notfall auch als Spieler ausgeholfen. Wegen seiner Arbeitszeiten konnte er bisher noch keine Trainerlizenz erwerben. Er hat sich aber fest vorgenommen, dieses in der nächsten Zeit nachzuholen, wobei ihn der Verein natürlich unterstützt.

Der SuS Rünthe heißt seinen neuen Trainer herzlich willkommen und wünscht ihm viel Spaß und Erfolg.

 

 

 

DEIN Ansprechpartner:

bork

Ressortleiter Sport
Bork Wölm
+49 163 309 0772

Ich bin der Ansprechpartner für
sportliche Belange im Seniorenbereich