herz sus

 

  
  
  • 1
  • 2
  • 3

Herzlich willkommen beim SuS Rünthe 08

Der SuS ist fußballerischer Repräsentant des Stadtteils Rünthe. Er blickt auf eine hundertjährige Vereinsgeschichte zurück, und ist entstanden, als Menschen, damals vornehmlich aus dem "deutschen Osten" (Schlesien, Ostpreußen) im hiesigen Bergbau Arbeit und eine Heimstatt fanden. Für das, im Blick auf die Bevölkerungszahl, damals "junge Rünthe" hatte der Verein eine starke, weil über die landsmannschaftliche Bindung hinausgehende, identitätsstiftende Wirkung für die junge Bergarbeitersiedlung, und dauerhafte Freundschaften - und bisweilen Familiengründungen - hervorgebracht.

Heute bestimmt der Beruf nicht mehr unmittelbar das Zugehörigkeitsgefühl im Stadtteil, aber auch heute spielt das Nebeneinander von Menschen kulturellen Hintergründen das Weichbild des Stadtteils. Der Sport, und insbesondere der Fußball ist deshalb auch heute noch ein probates Mittel, Menschen unterschiedlicher kultureller Hintergründe in unserem Stadtteil identitätsstiftend zusammenzuführen. Gemeinschaftsgeist, gegenseitige Achtung, Respektierung der Meinung des Anderen, Solidarität und gegenseitige Hilfe sind, wie auch Fairness und Verantwortungsbereitschaft wichtige Werte, die beim SuS gelebt und vermittelt werden.


Stand: 10.09.2020
Anbei die aktuellen Regeln zum Trainingsbetrieb gemäß Anhang.

Hier sind die wesentlichen Änderungen:

- Die Kabinennutzung ist unter gewissen Voraussetzungen und mit ein wenig Mithilfe der jeweiligen Trainer/Mannschaftsverantwortlichen möglich.

- Der Eingang zum Sportplatz am Schacht 3 ist nun der Selbe beim Training und Spiel. In beiden Fällen das Eingangs-Tor von der Feuerwehr aus, was beim Spielbetrieb schon genutzt wurde.

- Zur Klarstellung nochmals der Hinweis mit dem Pausenwasser bei Spielen. Dies war auch im alten Konzept schon enthalten, aber vielleicht nicht so klar. Es ist leider nicht möglich Pausenwasser zur Verfügung zu stellen, dies gilt für Heim + Gastmannschaft

- Noch mal der Hinweis vom Staffeltag:

Es dürfen im Laufe des Spiels maximal 30 Personen „direkten“ Kontakt gehabt haben. Es ist jedoch möglich mehr als 15 Spieler in den Spielbericht einzutragen. Wenn mehr als 15 Spieler eingetragen und vorhanden sind, dann müssen dürfen sich die Ergänzungsspieler nicht gemeinsam mit der Startelf aufwärmen. Es muss also der Abstand gewahrt werden. Es darf natürlich nur die erlaubte Anzahl der Spieler eingewechselt werden UND die Zahl von 30 Personen inkl. Gegner, dürfen auf keinen Fall überschritten werden.

BSP: 19 Spieler im Spielbericht. 11 Startspieler machen sich getrennt von den 8 Ersatzspielern warm. Von den 8 Ersatzspielern, können 4 Spieler eingewechselt werden. Je nach Jugendmannschaft, kann die Anzahl der eingewechselten Spieler variieren, jedoch NIE MEHR als insgesamt 30 Spieler mit direkten Kontakt!


DOWNLOADS

Hygienekonzept unseres Vereins
Anlage 1 - Training
Anlage 2 - Spielbetrieb
Kabinennutzung
Formular Trainingsnachweis
Formular Mannschaften
Formular Zuschauerliste

  • 1
  • 2
  • 3

DEIN Ansprechpartner:

wurst

SuS Rünthe 08 e.V.
Geschäftsstelle
Bült 27
59368 Werne

1. Vorsitzender
Dietmar Wurst
+49 177 586 00 81

 

 

DEIN Ansprechpartner:

howie  

Ressort Geschäftsführung
Markus "Howie" Franck
+49 176  249 67 317

Ich helfe bei Anfragen zu Spielverlegungen und
Platzbelegungen, wie auch der Ansetzung
von Freundschaftsspielen.